Entega Service als Inkassodienstleister registriert

Service umfasst ab sofort auch die Abwicklung gerichtlicher Mahnverfahren

12. November 2009

Die Entega Service erweitert ihr Angebot im Bereich Forderungsmanagement: Mit der Registrierung zum Inkassodienstleister durch das Oberlandesgericht Frankfurt am Main kann der Mess- und Abrechnungsspezialist seine Kunden jetzt auch im Mahnverfahren unterstützen. Die Prozesskette von der Rechnungsstellung über die Abwicklung des Zahlungsverkehrs bis hin zum gesamten Mahn- und Inkassowesen werde vollständig und aus einer Hand abgedeckt, so das Unternehmen. Zusätzliche Schnittstellen durch Fremdbeauftragung gehörten damit der Vergangenheit an.

»Bisher waren uns bei der Abwicklung des Forderungsmanagements ab dem Punkt des gerichtlichen Mahnverfahrens Grenzen gesetzt. Die Titulierung der Forderung inklusive Vollstreckung mussten wir an spezielle Inkassodienstleister abgeben. Inzwischen sind wir selbst berechtigt, die notwendigen Schritte einzuleiten und online abzuwickeln«, so Johannes Brüssermann, Geschäftsführer der Entega Service.