Erdgasleitung OPAL fertig gestellt

Die größte Erdgasleitung Westeuropas, die Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL), ist nach 22 Monaten Bauzeit fertig gestellt worden. Sie soll im Herbst zusammen mit der Ostsee-Pipeline Nord Stream in Betrieb genommen werden.

13. Juli 2011

»Mit der Unterstützung aller Beteiligten ist es uns gelungen, die OPAL planmäßig fertig zu stellen. Nun stehen wir bereit, das Erdgas aus den sibirischen Lagerstätten zu den Verbrauchern in Deutschland und in den europäischen Nachbarländern zu transportieren«, so Dr. Gerhard König, Geschäftsführer der Wingas. Die OPAL war in den vergangenen Monaten Deutschlands längste Baustelle. Bis zu 2.500 Arbeiter hatten seit September 2009 zwischen Ostseeküste und Erzgebirge über 26.000 rund 18 m lange und 15 t schwere Rohrsegmente verlegt.

Die Erdgasleitung verfüge über eine Transportkapazität von 36 Mrd. m3 Erdgas pro Jahr, was rund einem Drittel des derzeitigen deutschen Jahresbedarfs an Erdgas entspreche. Sie führt von der Ostseeküste aus durch die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen bis in die Tschechische Republik.