Erfolgreiches Pilotprojekt

Schott baut erste Notstromanlage im Senegal.

23. Oktober 2008

Schott Solar, SMA und KAÏTO haben ihr Pilotprojekt in Afrika erfolgreich abgeschlossen: Die erste solare Notstromanlage für eine Krankenstation im Senegal wurde am 18. Oktober 2008 gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft in Baila eingeweiht. Die Investitionen der drei beteiligten Firmen sind bewusst in einem Bereich gewählt, der zum Kerngeschäft der Unternehmen gehört: Der Solarenergie. Denn der afrikanische Kontinent ist durch seine hohe Sonneneinstrahlung ein neuer und attraktiver Markt für Solarunternehmen, der allerdings erst noch erschlossen werden muss.