Erfrischendes Unternehmen

Start up

Die IT-Beratung Thought Works unterstützt das Energieunternehmen Fresh Energy bei der Entwicklung von Web-Applikationen und Mobile Apps für deren digitale Plattform.

27. Februar 2018

Fresh Energy bietet als erster digitaler Stromanbieter seinen Kunden Ökostrom, einen intelligenten Stromzähler sowie eine Energy-App, so Thought Works in einer Mitteilung. Auf der Grundlage der Stromverbrauchsdaten, die über das Smart Meter erfasst werden, kann Fresh Energy mithilfe von Algorithmen, maschinellem Lernen und Mustererkennung den Gesamtverbrauch eines Haushalts visuell darstellen, heißt es.

Darüber hinaus lässt sich der Stromverbrauch einzelner Haushaltsgeräte identifizieren. Fresh-Energy-Kunden können den Angaben zufolge in der Smartphone-App diese Daten in Echtzeit überwachen. Die Kunden haben damit ihren Stromverbrauch stets im Blick. So lassen sich mögliche Stromfresser leicht identifizieren.

»Fresh Energy bietet zudem monatliche Abrechnung, und es gibt garantiert keine Nachzahlungen – die Kunden zahlen monatlich nur das, was sie tatsächlich verbrauchen«, heißt es in der Mitteilung. »So fördert Fresh Energy bewussten Energiekonsum und hilft, Sparpotenziale voll auszuschöpfen.« Das Green-Tech-Start-up wurde den Angaben zufolge im März 2017 in Berlin gegründet. »Wir wollen die Digitalisierung der Energiebranche vorantreiben«, so Geschäftsführer Daniel von Gaertner. »Unser neuartiges Geschäftsmodell mit innovativen Zusatzdiensten stellt hohe Anforderungen an die technologische Plattform. Thought Works mit seiner Erfahrung und Kompetenz in der Entwicklung von Plattformen ist daher der perfekte Partner für uns.«hd

www.getfresh.energy

Erschienen in Ausgabe: 02/2018