EWE erwirbt niedersächsischen Windpark

Energiekonzern baut Windenergieaktivitäten weiter aus

01. Juli 2009

EWE erwirbt den rund 18 MW großen Windpark Elsdorf II (Niedersachsen). Der Oldenburger Energiekonzern kauft den Windpark vom spanischen Projektentwickler Gamesa Energia S.A. aus Madrid. Dessen in Oldenburg ansässige Niederlassung Gamesa Energie Deutschland GmbH hat den Windpark entwickelt. Der zwischen Bremen und Hamburg im Landkreis Rotenburg (Wümme) gelegene Windpark erzeugt etwa 42 Mio. kWh Strom pro Jahr. Dies entspricht einem Jahresstromverbrauch von zirka 12.000 Durchschnittshaushalten und einer jährlichen CO2-Einsparung von rund 22.850 t. Die Inbetriebnahme erfolgte zwischen Mai und Juli 2008. Zur Kaufsumme machen die Unternehmen keine Angaben.