Experten aus dem Ruhestand

25. Februar 2007

WISSEN Arbeitsmarktexperten sind sich einig: Der demografische Wandel erfordert neue Konzepte der Wissensrekrutierung. RWE wird deshalb neuer Partner der Initiative ›Erfahrung Deutschland‹. Diese baut derzeit einen Pool mit Führungskräften im Ruhestand auf, mit dem Ziel, deren Wissen zu erhalten und der Wirtschaft wieder zur Verfügung zu stellen. Wirtschaftsforschungsinstitute warnen: Mit dem Ausscheiden der Babyboomer aus dem Arbeitsleben entsteht eine Lücke bei den Fach- und Führungskräften, die bereits jetzt spürbar ist. So schätzt der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Prof. Dr. Klaus Zimmermann, dass 2025 rund 350.000 Fach und Führungskräfte fehlen werden, bis 2050 dürfte die Millionengrenze überschritten sein.

www.erfahrung-deutschland.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2007