Exzellenter Geospatial-Partner

23. Mai 2007

Autodesk erhält ‚Spatial Excellence Partnership Award 2007’

Für seine herausragenden Leistungen bei der Weiterentwicklung von GIS-Software erhielt Autodesk auf der Oracle Spatial User Conference in San Antonio den ‚Spatial Excellence Partnership Award 2007’ des Unternehmens. Autodesk und Oracle verbindet eine langjährige Partnerschaft. Ziel ist es, Oracles Unternehmenssoftware mit den GIS- und CAD-Lösungen von Autodesk zu verbinden und somit für Anwender eine hohe Datendurchgängigkeit zu gewährleisten.

„Aufgrund der intensiven technischen und wirtschaftlichen Partnerschaft zwischen Autodesk und Oracle, den kürzlich vorgestellten branchenspezifischen Autodesk-Lösungen, die auf der Oracle Datenbank 10 g und Oracle Spatial 10 g basieren, sowie den zahlreichen gemeinsamen Kunden weltweit, war es nahe liegend, den diesjährigen ‚Spatial Excellence Partnership Award 2007’ an Autodesk zu vergeben“, begründet John Steiner, Senior Director of Product Management bei Oracle.

Neben den kürzlich vorgestellten Lösungen haben Autodesk und Oracle gemeinsam auch kundenspezifische Lösungen für etliche Anwender aus dem kommunalen Bereich entwickelt, zum Beispiel für den Las Vegas Valley Water District (LVWD). Hierbei handelt es sich um eine Autodesk Topobase Lösung, welche auf einer Oracle Spatial Datenbank aufsetzt.

Schlagworte