Fahrer für Elektroroller gesucht

N-ergie startet Tests in Nürnberg und der Region

23. März 2010

Insgesamt zehn Elektroroller vergibt der regionale Energieversorger N-ergie an Kunden in Nürnberg und der Region, die diese für jeweils zwei Monate testen können. Die Testphasen beginnen im Mai, Juli und September. Parallel dazu erhalten fünf Unternehmen jeweils einen weiteren Elektroroller für Langzeittests.

Dabei handelt es sich um einen Elektroroller der Marke e-max mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h bei einer Leistung von 2,7 kW (3,7 PS). Mit einer geladenen Batterie hat der Roller eine Reichweite von bis zu 60 km und kann an jeder Haushaltssteckdose (230 V) ‚betankt‘ werden.

Für Testfahrer in Nürnberg besteht zudem die Möglichkeit, die Elektroroller an einer Stromtankstelle im Stadtgebiet zu laden. Mindestens fünf Ladesäulen der N-ergie sind bis Ende 2010 im Stadtgebiet geplant. Der Testfahrer erhält deshalb zum Roller eine Chipkarte, mit der er kostenlos Ökostrom tanken kann.

Führerscheinbesitzer der Klassen A, B oder M können sich als Testfahrer im Internet unter www.n-ergie.de/ elektromobilitaet bewerben. Einfach den Bewerbungsbogen online ausfüllen oder anfordern unter: N-ERGIE Aktiengesellschaft, Stichwort: Elektromobilität, Am Plärrer 43, 90429 Nürnberg. Der Bewerbungsschluss für die Testphase Mai-Juni ist am 31. März 2010.