FT8-Gasturbineneinheit

Man Turbo liefert für Pipelinestation

05. Juni 2007

E.on Engineering hat Man Turbo AG mit der Lieferung einer Gasturbinen-Kompressoreinheit beauftragt, bestehend aus der Gasturbine FT8-55 mit 25 MW Antriebsleistung und einem Pipeline-Kompressor. Die Anlage wird in der Pipelinestation Waidhaus der Megal (Mitteleuropäische Gasleitungsgesellschaft mbH), einem Joint Venture zwischen E.on Ruhrgas und Gaz de France, zum Einsatz kommen. In Waidhaus, an der deutsch-tschechischen Grenze gelegen, beginnt das 628 km lange Netz Megal Nord, das Waidhaus mit der Station Medelsheim an der deutsch-französischen Grenze verbindet.

Die neue Gasturbinen-Einheit, die parallel zu den bisher dort bereits arbeitenden Maschinen installiert wird, dient der Erweiterung dieser Pipeline-Station. Seit 1976 wird in Waidhaus aus Russland kommendes Erdgas auf einen Druck von rund 80 bar gebracht. Vor dem Hintergrund des steigenden Gasbedarfs auch in Frankreich sollen mit der von Man Turbo zu liefernden Einheit die Kapazitäten erhöht und die steigende Nachfrage befriedigt werden. Aufgrund der speziellen Konstruktion kann der Kompressor sowohl im Serien- als auch im Parallelbetrieb gefahren und so unterschiedlichen Gasdrücken und Gasmengen problemlos angepasst werden.