Gaspreise am kurzen Ende mit deutlicher Korrektur

Marktnews KW 27/2019

Die Gaspreise am kurzen Ende korrigierten in den letzten 2 Tagen deutlich nach oben und auch wieder in den 2-stelligen Bereich. Das längere Ende der Kurve verläuft im 4-wöchigen Blickwinkel in einem Art Seitwärtskorridor – zuletzt wieder mit der Tendenz abwärts.

04. Juli 2019

189 TWh in den dt. Speichern

Ende Juni befinden sich gemäß den Daten der GSE rund 189TWh (81,6%) in den dt. Speichern. Die durchschnittliche tägliche Netto-Einspeiserate betrug im Juni rund 900GWh/d. Trotz Wartungsarbeiten ist die Versorgungslage mit Gas aus NOR und RUS sowie mit LNG sehr gut.

Erste große Wartungsphase in NOR beendet

Die erste umfangreiche Wartungsphase in NOR ist beendet und es erfolgen nun kleinere bis ca. Mitte August, bevor die zweite große Wartungsphase startet. Für heute sind Aasta Hansteen (-12mcm/d) und Nyhamna (-21,3mcm/d) von einem ungeplanten Ausfall betroffen. Die ab morgen geltende Volumenreduktion von -18,3 mcm/d in Nyhmana soll nach Aussagen von Gassco 7–10 Tagen andauern.

Etwas mehr Nachfrage im asiat. LNG-Markt

Die LNG-Nachfrage in Asien hat etwas zugenommen. Die hohen Speicherfüllstände in Europa könnten nun zunehmend zu vermehrten LNG Re-Exporten aus NWE in den kommenden Wochen führen.

STROM

Strompreise angestiegen

Die Windeinspeisung könnte heute noch bei ~16,4GW, morgen im Mittel um 9GW liegen, Solar im Mittel um 9,5GW. Die AKW-Verfügbarkeit ist auf 69,65% gesunken.

ANDERE COMMODITIES

CO2-Preis auf 27€/t gestiegen

Der CO2-Preis (EUA Dez.19) ist mittlerweile wieder über 27€/t angekommen. Die Nachfrage fällt etwas höher aus. Das Auktionsvolumen beträgt diese Woche 18 Mio.t.

Kohle bei 64,7$/t

Die warmen Temperaturen, mehr Wind und niedrige Gaspreise führen bei gleichzeitig hohen Lagerbeständen zu bearishen Tendenzen im Kohlemarkt. Lediglich CO2 wirkt bullish.

Brent Crude Öl gestern bei fast 66$/bl

Die OPEC+ beschloss auf ihrem Meeting eine Verlängerung der Produktionskürzung bis Ende März 2020. 1,2 Mio. bl/d soll diese weiterhin umfassen. Brent Crude Öl stieg daraufhin kurzfristig an, um mittlerweile wieder bei 65,24$/bl zu notieren. Die USA und China vereinbarten auf dem G20-Gipfel, die Gespräche zum Handelsstreit wieder aufzunehmen.

Die Marktnews aus dem GVS Chart-Telegramm KW 26/2019 wurden erstellt durch die GasVersorgung Süddeutschland GmbH.

Schlagworte