Gaspreise weiter gesunken

Marktnews KW 39/2015

Auch in den letzten Tagen sind die Preise weiter gefallen, obwohl es Mitte letzter Woche nochmals einen kleinen Preispeak gab. Teilweise notieren die Kontrakte schon auf dem Niveau von Ende August.

23. September 2015

Der EEX NCG Day Ahead war am Freitag (EoD) sogar auf 18,81€/MWh gefallen; letzten Endes notieren alle Kontrakte derzeit unter 20€/MWh. Aktuell gibt es keine signifikanten Impulse im Markt.

Gasversorgung sehr gut

Die momentane Gasversorgung in NWE ist sehr gut. Sowohl die Mengen aus Norwegen als auch die Mengen aus Russland fließen auf vergleichsweise hohem Niveau. Hinzu kommen regelmäßige LNG-Lieferungen nach UK, B und NL. Die temperaturbedingte Nachfrage dürfte momentan aufgrund des nass-kalten Herbstanfangs etwas größer ausfallen. Doch bereits zum Wochenende soll es dann wieder deutlich wärmer werden.

Brent Crude Öl weiterhin unter 50$/barrel

Der Ölpreis verläuft seit einiger Zeit mit mehreren Kursbewegungen auf einem Niveau unter 50$/barrel seitwärts. Die weiterhin schwachen Wirtschaftsdaten aus China sowie die moderate Ölnachfrage bei einer Ölüberproduktion üben einen bearishen Druck aus. Letzten Endes kommt dies auch dem Gasmarkt zu Gute: je nach ölindexierter Formel werden die Gasimportverträge in den nächsten Monaten wieder deutlich ins Geld kommen. Dies dürfte nicht zuletzt ein Grund für die aktuelle Preisentwicklung der Kontrakte am langen Ende der Kurve sein.

Dt. Speicher zu 72,83% gefüllt(gem. GSE)

Wenige Tage vor Beginn des Winterhalbjahres sind die dt. Speicher mit 16.266mcm zu knapp 73% gefüllt.