Genehmigung für Seekabel erteilt

Wichtiger Schritt zur Realisierung des Offshore-Windparks Nordsee-Ost

26. Januar 2007

Das Umweltministerium Schleswig-Holstein hat die Naturschutz-fachliche Genehmigung für die Seekabelanbindung der Windpark-Projekte Nordsee Ost (Essent Wind, Hannover) und Amrumbank West (E.on-Energy-Projects, München) erteilt. Damit rücke die Realisierung des von der Deutschen Essent geplanten Windparks Nordsee-Ost ein Stück näher.

Zurzeit entsteht in Cuxhaven gemeinsam mit E.on-Energy-Projects eine Testanlage mit einer Leistung von 5 MW. Sie wird in Kürze in Betrieb gehen und wichtige Daten zur Auslegung der Offshore-Anlagen liefern. Der Windpark Nordsee-Ost wird insgesamt 80 Anlagen dieses oder ähnlichen Typs umfassen und soll innerhalb der nächsten fünf Jahre nordöstlich von Helgoland entstehen.