Global Tech I geht offiziell in Betrieb

Das Nordsee-Windkraftwerk Global Tech I ist offiziell in Betrieb gegangen. Mit über 80 Windturbinen und einer Gesamtleistung von 400 MW gehört es zu einem der größten deutschen Windparks.

03. September 2015

Der Energieversorger Entega hat am 2. September gemeinsam mit weiteren Gesellschaftern den Nordseewindpark Global Tech I, eines der größten deutschen Offshore-Projekte, in Betrieb genommen.

Global Tech I liegt 140 km von der deutschen Nordseeküste entfernt und hat eine Gesamtleistung von 400 MW. Damit können rund 445.000 Haushalte mit sauberer Energie versorgt und jährlich 1,2 Mio. t CO2 vermieden werden. Der Windpark besteht aus insgesamt 80 Windturbinen der 5 MW-Klasse.

Die Turbinen wurden unter Berücksichtigung strikter Meeresumweltschutzauflagen auf stählernen Tripod-Fundamenten montiert, die sich in einer Wassertiefe von 40 m befinden.