Green City Energy kauft Wasserkraftwerk in Italien

Green City Energy hat das Wasserkraftwerk ›Vallesina‹ im venetischen Valle di Cadore gekauft. Damit wurde der Grundstein für die Zusammenarbeit mit dem italienische Wasserkraftprojektentwickler En&En gelegt.

16. Oktober 2013

Green City Energy will das Druckleitungskraftwerk mit 480 kW in den Kraftwerkspark II, der ab Herbst angeboten werden wird, integrieren. Im Kraftwerk strömen rund 140 l Wasser pro Sekunde durch eine 1,8 km lange unterirdische Druckleitung und die angeschlossen Pelton-Turbine. So werden rund 2,4 Mio. kWh Ökostrom im Jahr erzeugt, teilt Green City Energy mit.

Ziel der Partnerschaft mit dem italienischen Wasserkraftprojektentwickler sei die Errichtung von bis zu drei Kleinwasserkraftanlagen von 0,5 bis 1 MW jährlich. En&En ist auf den Neubau von Kleinwasserkraftwerken in der Alpenregion spezialisiert. Green City Energy bündelt die Kraftwerke, allesamt Neubauten in der norditalienischen Alpenregion, in Bürgerbeteiligungsmodellen.