Großauftrag für Onsite Energy and Components

Auftragswert liegt bei rund 10 Mio. Euro.

11. September 2008

Der Tognum-Geschäftsbereich ›Onsite Energy & Components‹ liefert eine umweltfreundliche Gasturbinenanlage an den Papierproduzenten Stora Enso Sachsen GmbH in Eilenburg. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 10 Mio. €. Die Anlage arbeitet auf Basis der Gasturbine ›LM 2500-RD‹.

Mit einer maximalen elektrischen Leistung von 34,5 MW und einem elektrischen Wirkungsgrad von über 38 % erzeugt sie gleichzeitig Strom und Wärme aus Erdgas. Damit ergebe sich, so das Unternehmen, ein Gesamtwirkungsgrad von mehr als 85 %. Der sächsische Papierproduzent nutzt die Energie für die Aufbereitung und die Produktion von Recycling-Zeitungsdruckpapier. Die neue Anlage dient als Ersatz für das bisher genutzte Energie-Aggregat.