Grosser Offshore-Windpark in Dänemark

Siemens und E.on errichten Projekt ›Rödsand II‹.

13. Oktober 2008

E.on hat an Siemens Energy einen Auftrag über die Lieferung von 90 Windenergieanlagen für den Offshore-Windpark ›Roedsand II‹ in Dänemark vergeben. Das neue Grossprojekt entsteht südlich der Insel Lolland in der Ostsee und soll mit einer installierten Kapazität von 207 MW einer der weltweit grössten Offshore-Windparks sein. Die 90 Windenergieanlagen mit einer Leistung von jeweils 2,3 MW und Rotordurchmessern von 93 m werden im Jahr 2010 errichtet. Das Auftragsvolumen inklusive eines zweijährigen Servicevertrages liegt bei rund 275 Mio. €.

Das neue Offshore-Projekt wird rund 3 km westlich des Windparks ›Rödsand I‹ entstehen, der bereits 2003 ans dänische Stromnetz angeschlossen wurde. Für den Offshore-Windpark ›Roedsand I‹ hatte Siemens 72 Windenergieanlagen mit einer Leistung von jeweils 2,3 MW geliefert und aufgestellt. Das Projekt, das in Fachkreisen auch als ›Offshore-Windpark Nysted‹ bezeichnet wird, wird von E.on und dem dänischen Unternehmen Dong Energy betrieben und ist mit einer Gesamtleistung von 165,6 MW der bisher grösste dänische Meereswindpark.