GVS stellt sich neu auf

13. Mai 2019

Mit einer modernen Organisationsstruktur und zwei neuen Führungskräften schärft die Gas Versorgung Süddeutschland (GVS) ihr Profil und fokussiert den Dienstleistungsgedanken und die Produktentwicklung. Neu geschaffen beziehungsweise neu zugeschnitten sind die Bereiche Geschäftsentwicklung, Finanzen & Operations und Vertrieb.

Götz Karcher (erster v. links) verantwortet den Bereich Geschäftsentwicklung mit Produkt-, Dienstleistungs- und Plattformentwicklung. Sven Kraus (zweiter v. rechts) führt den Bereich Finanzen & Operations. Tobias Göser (erster v. rechts) leitet den GVS-Vertrieb, in dem Dienstleistungen inklusive digitaler Services und Produkte zusammengefasst sind.

Helmut Kusterer (nicht im Bild) geht zum 30. April in den Ruhestand und konzentriert sich danach ganz auf die Geschäftsführung der Tender 365 GmbH. GVS-Geschäftsführer Michael Rimmler (zweiter v. links): »Durch die neue Organisation mit Matrixelementen sind wir schnell, flexibel und innovativ im Energiemarkt aktiv – das ist der Anspruch unserer Kunden bei Produktlösungen und Dienstleistungen. Mit kurzen Entscheidungswegen und cross-funktionalen Projektteams sind wir noch kundennäher, schlagkräftiger und effizienter bei Stadtwerken und Industriebetrieben – gerade auch im digitalen Bereich. Ich danke Helmut Kusterer für seine langjährige und visionäre Arbeit, insbesondere bei der Entwicklung und Vermarktung unseres Energie-Marktplatzes E-Point und der Ausschreibungsplattform Tender 365.«

Erschienen in Ausgabe: 03/2019
Seite: 22