erdgas

H-Gas statt L-Gas

Das Projekt der Erdgasumstellung kommt bei EWE Netz planmäßig voran. Nach Unternehmensangaben wurde Ende des Vorjahres erstmals alternatives Gas aus Russland und Norwegen eingeleitet.

23. Januar 2019
(Bild: EWE Netz)

Die Niederlande schalten 2030 ihre Gasversorgung für Deutschland ab. Von der Weser-Elbe-Region zieht es die Gasexperten in den nächsten Jahren nach Westen, bis zu niederländischen Grenze.

Im Wesentlichen folgt man den Gasleitungen zurück zur bisherigen Quelle in den Niederlanden.

Eine Region nach der anderen will das Unternehmen bis 2027 auf das russische und norwegische Gas umstellen.