Hamburger Beteiligungsgesellschaft baut Solarpark-Portfolio aus

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft Conetwork Erneuerbare Energien Holding GmbH (CEE) setzt den Ausbau ihres Solarpark-Portfolios konsequent fort: 2010 konnte sie laut eigenen Angaben fünf neue Freiflächenparks in ihren Bestand übernehmen.

14. Januar 2011

Die installierte Leistung stieg innerhalb des Jahres um das Sechsfache von 5,6 auf rund 35 MW. Das Gesamtinvestitionsvolumen betrug rund 110 Mio. €. Im Jahr 2011 will die Gesellschaft nach eigenen Angaben das Portfolio mindestens verdoppeln. Weitere Großprojekte mit renommierten Projektpartnern seien bereits in Vorbereitung. So sollen beispielsweise in den kommenden zwölf Monaten gemeinsam mit der Gehrlicher Solar AG europäische Solarprojekte mit einer Kapazität von insgesamt 35 MW realisiert werden.