Hans Blix neu im nuklearen Sicherheitsrat

Neue Organisationsstruktur – rechtliche Einheiten bleiben.

15. Januar 2009

Lars G. Josefsson, Präsident und Chief Executive Officer von Vattenfall AB, stellte Mitte Januar 2009 in Berlin Dr. Hans Blix als Mitglied des unabhängigen nuklearen Sicherheitsrats von Vattenfall vor. Der ehemalige schwedische Außenminister, ehemalige Direktor der Internationalen Atomenergieorganisation und ehemalige UN-Inspekteur im Irak, soll neben anderen internationalen Kernenergiefachleuten den Energiekonzern dabei unterstützen, die Sicherheit der Kraftwerke künftig weiter zu erhöhen. Die Erhöhung der Sicherheit und Verfügbarkeit sollen auch durch eine neue Organisationsstruktur gefördert werden, die am 1. Januar 2009 in Kraft gesetzt wurde. Alle Kernkraftwerksaktivitäten sollen in einer paneuropäischen Geschäftseinheit zusammengefasst werden, an den bestehenden rechtlichen Einheiten ändere sich dadurch aber nichts, so Vattenfall.