Heizkraftwerk Heidenheim: Voith und EnBW kooperieren

Voith und EnBW kooperieren langfristig bei der Strom- und Wärmeproduktion im Heizkraftwerk Heidenheim.

24. Juli 2013

Die Voith Dienstleistungen und Grundstücks GmbH & Co. KG und die EnBW-Tochter Sales & Solutions GmbH haben dazu eine Vereinbarung unterzeichnet. Die Sales & Solutions GmbH übernimmt zum 1. Oktober 2013 den Betrieb sowie die Mitarbeiter vom bisherigen Contractor, der IHKW Industrieheizkraftwerk Heidenheim GmbH. Anschließend sollen bis zum Beginn der Heizperiode in 2014 umfangreiche Modernisierungen durchgeführt werden. Die EnBW investiere hierzu einen zweistelligen Millionenbetrag. Durch die Effizienzsteigerung reduzieren sich die Kosten und der CO2-Ausstoß des gasbefeuerten Kraftwerks deutlich, so die Unternehmen.

Voith bezieht aus dem Kraftwerk Strom und Wärme im Umfang von rund 100.000 MWh/a. Durch die Vereinbarung könne auch die Wärmeversorgung weiterer Heidenheimer Unternehmen langfristig fortgeführt werden.