Herstellung chemischer Produkte aus Kohle

Vergrößerter Flugstromvergaser von GE Energy.

17. April 2009

Einen größerer Flugstomvergaser mit einer erhöhten Leistung bietet GE Energy mit dem ›High Capacity Quench Gasifier‹ mit einem Volumen von 1,800 Kubikfuß (cft) an – das entspricht etwa 51 m3 oder 50,970 l. Da industrielle Vergasungsprojekte besonders in China immer größer werden, fragen Kunden diese größeren Kapazitäten nach, so GE Energy. Der neue Vergaser bietet nach eigenen Angaben einen Kohledurchsatz von etwa 3,000 metrischen Tonnen am Tag, sowie eine Syngasproduktion (Wasserstoff + CO) von ungefähr 210 Nm3/h und baut auf den bestehenden Produktlinien der Quench-Vergaser mit Kapazitäten von 450 cft und 900 cft auf, die laut Unternehmen weltweit in industriellen Vergasungsanwendungen eingesetzt werden. Die größere Kapazität bietet eine kosteneffiziente Vergasungslösung, die Betriebsabläufe vereinfacht und es Kunden ermöglicht, Kapital- und Betriebskosten zu senken, indem die Anzahl der benötigen Vergasungslinien für aktuelle große Chemieprojekte reduziert wird.