Hohe Internationalität - Vielversprechende Ausblicke

Die GeoTherm 2009 in Offenburg.

12. März 2009

Die zum dritten Mal von der Messe Offenburg-Ortenau durchgeführte ›GeoTherm - expo & congress‹ hat sich als national führende und international weiter wachsende Veranstaltung etabliert. Noch nie war die Kongressmesse laut dem Veranstalter so groß und international besetzt. Neu auf der ›GeoTherm 2009‹ war das Gastland Italien, das sich mit einem eigenständigen Seminar ›Regional Development of Geothermal Resources in Italy‹ am 6. März 2009 sowie einem großen Ausstellungsbereich präsentierte. Aus Sicht der Besucher sind besonders die fachliche Qualifikation und die weiter stark angestiegene Internationalität hervorzuheben: Branchenexperten aus 17 Nationen nutzten in diesem Jahr die Messe für Wissenstransfer und Produktinformation. Eine wachsende Anzahl internationaler Kongressbeiträge in englischer und französischer Sprache wurden in den Kongressplan integriert. Nach dem rasanten Wachstum der Besucherzahlen im vergangen Jahr, konnten diese in diesem Jahr laut dem Veranstalter auf dem hohen Niveau ausgebaut werden. 2.638 Fachbesucher und Kongressteilnehmer (im Vorjahr 2.543) kamen zur ›GeoTherm 2009‹, um sich zu informieren, weiterzubilden und beraten zu lassen.