26. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Sauber gewonnen


Der Greentec Award 2018 in der Kategorie Energie geht an Biosol. Das Produkt der MWK Bionik ist eine mikrobiologische Selbstreinigungsbeschichtung für Photovoltaikmodule.

„Die organische Beschichtung reduziert nachhaltig den Reinigungsbedarf von PV-Modulen und steigert damit den effizienten Einsatz“, so das Jurymitglied der Greentec Awards, Professor Georg Rosenfeld, Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft.


Die Vorabpreisverleihung fand auf der Hannover Messe statt, wie der Veranstalter der Greentec Awards weiter mitteilt.


Das Produkt entferne hartnäckige Verunreinigungen von Photovoltaikmodulen und erzeuge einen schützenden Biofilm, der organische sowie anorganische Substanzen abbaut, heißt es. Das Coating halte die Oberfläche aktiv sauber und spare Reinigungsaufwand. Das Auftragen erfolgt nach der Montage alle zwei Jahre mit Hilfe einfacher Maschinen.

Pate der Kategorie

Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, ist Pate der Kategorie Energie. In der Kategorie werden Ansätze gesucht, wie Energie effizienter, anwendbarer und innovativer umgewandelt oder eingesetzt werden kann; von der Energiegewinnung bis zur Übertragung; von der Steigerung des Wirkungsgrads bis zur Speicherung; von Kraftstoffen bis zu dezentralen Lösungen.


Zielgruppen von Innovationen können sowohl Privatkunden als auch die Industrie sein. Alle Nominierten der Kategorie wurden von einer 75-köpfigen Experten-Jury, bestehend aus unabhängigen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien, diskutiert und auf ihren Beitrag zur Energiewende und zur Schonung der Umwelt überprüft, so der Veranstalter weiter.


Die Gala der Greentec Awards findet am 13. Mai 2018 als Auftaktveranstaltung der IFAT, der Messe für Umwelttechnologien in München statt.

Datum:
26.04.2018
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Sonnenzeit

Sonnenzeit

Vom 20. bis 22. Juni dreht sich auf dem Münchner Messegelände alles um Erzeugung, Umwandlung und Speicherung von Strom aus PV-Anlagen. Unter dem Oberbegriff The smarter E haben die Messeveranstalter die Intersolar, die Speichermesse EES und zwei weitere Energiefachmessen zusammengefasst. » weiterlesen
Staus im Stromnetz auflösen

Staus im Stromnetz auflösen

Der Akkuspeicherhersteller Sonnen will überschüssigen Grünstrom nutzbar machen, der sonst durch die Abregelung von PV- oder Windkraftanlagen verloren wäre. Mittel zum Zweck ist die ‚Flex-Plattform‘. » weiterlesen
Kommune setzt auf grüne Heizung

Kommune setzt auf grüne Heizung

Das oberbayerische Moosach setzt bei der Nahwärme auf Biomasse und Solarthermie. Eingebunden in das Projekt ist neben der Gemeinde auch eine Energiegenossenschaft. Jetzt ist mit dem Bau des Nahwärmenetzes begonnen worden. Zur kommenden Heizperiode sollen die privaten und kommunalen Anschlussnehmer mit der erneuerbaren Wärme versorgt werden. » weiterlesen
Guter Start für die Sonne

Guter Start für die Sonne

Zum Jahresauftakt 2018 legte die Nachfrage nach neuen Solarstromanlagen in Deutschland zu. Von Januar bis März hat die Bundesnetzagentur neue PV-Systeme mit einer Gesamtleistung von rund 580 MW registriert. Der Bundesverband Solarwirtschaft BSW fragte nach den Ursachen für die Marktbelebung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS