23. OKTOBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Gaspreise weiterhin bullish


Marktnews KW 19/2018

Einspeicherungen, Wartungssaison und der Ölmarkt sind weiterhin die Haupttreiber im Gasmarkt.

Nach einer kleinen Preiskorrektur Mitte letzter Woche sind die Preise nun erneut gestiegen.

Ölmarkt als starker Impulsgeber
Der Blick auf den Brent Crude Ölpreis zeigt, eine starke bullishe Entwicklung: Im gestrigen Handel konnte der Kurs des Frontmonats auf über 76$/barrel steigen – den höchsten Wert seit November 2014. Die Frage über den Ausstieg der USA aus dem Nuklearabkommen bzw. eine mögliche Verlängerung mit dem Iran sowie die schlechten Wirtschaftszahlen aus Venezuela, einem eigentlich großen Ölexporteur, treiben den Preis.

21,3 TWh an Einspeicherungen seit 1.04.
Seit Beginn der Einspeisesaison wurden gemäß Daten der GSE bereits gut 21,3TWh in die deutschen Speicher eingespeist. Damit beträgt der aktuelle Füllstand knapp 57TWh, bzw. 24,16%. Der Winter18/Day-Ahead-Spread beträgt aktuell 94ct/MWh und damit wieder etwas mehr als noch Anfang Mai. Die Preisspreads zu Kontrakten im Winterhalbjahr sind typischerweise ein Hinweis auf die preisliche Attraktivität der Einspeicherungen. Auf europäischer Ebene beträgt das Füllvolumen mittlerweile 293,6TWh, bzw. 27,6%.

Wartungsarbeiten in Norwegen
Stand heute Morgen wird ein ungeplantes Ereignis von Gassco aufgelistet: der Entry Segal (UK). Ansonsten werden aktuell mehrere Wartungs- und Instandhaltungsmaßnamen an beispielsweise St. Fergus und Easington (UK) oder auch nicht namentlich genannte Gasfelder durchgeführt. Hierdurch fallen derzeit pro Tag bis zu ~37mcm weg.


Die Marktnews aus dem GVS Chart-Telegramm

KW 19/2018 wurden erstellt durch die
GasVersorgung Süddeutschland GmbH.


kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Unterschiedliche Entwicklungen im Gasmarkt

Unterschiedliche Entwicklungen im Gasmarkt

Die Preisentwicklung im Gasmarkt ist zweigeteilt. Während die Produkte am kurzen Ende der Kurve seitwärts laufen (Day-Ahead, Q1/2019), konnten die Produkte am langen Ende (Kal-Produkte) weiter hinzugewinnen. » weiterlesen
Gasmarkt bullish

Gasmarkt bullish

Die Gegenbewegung war nur von kurzer Dauer. Beeinflusst vom steigenden Strommarkt, konnten auch im Gasmarkt wieder deutliche Zugewinne verzeichnet werden. » weiterlesen
Bullishe Trenddynamik entlang der Gaskurve

Bullishe Trenddynamik entlang der Gaskurve

Die Gaspreise kennen derzeit nur eine Richtung: aufwärts. Nach wie vor ist der Markt stark bullish. » weiterlesen
Gaspreise mit Korrektur nach bullishem Anstieg

Gaspreise mit Korrektur nach bullishem Anstieg

Die Gaspreise sind in der letzten Woche extrem stark, teilweise bis auf Ihr Allzeit-Hoch, gestiegen. Am Freitag erfolgte eine kleine Korrektur, die mit dem gestrigen Anstieg wieder beendet wurde. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS