22. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Swb setzt auf Straßenlicht


Swb aus Bremen übernimmt von Swarco VSM das Betriebsführungsgeschäft für die Straßenbeleuchtung. Das gaben die Unternehmen bekannt.

Damit setzte Swb die Strategie zum Ausbau des Geschäftsfelds über die Grenzen der Region Nordwestdeutschlands weiter fort, so das Unternehmen.

 

Konkret erwirbt Swb Beleuchtung sämtliche Geschäftsanteile der zur Swarco GmbH gehörenden SW Beleuchtungs- und Betriebsführungs GmbH, heißt es.

 

Swarco hält den Angaben zufolge zahlreiche Verträge für die Betriebsführung der öffentlichen Beleuchtung in Städten und Gemeinden in Berlin-Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg.

 

Die Leistungen des Unternehmens decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Akquise, Planung und Entwicklung sowie Errichtung bis hin zum Betrieb ab.

 

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung sagte Timo Poppe, Vorstand Infrastruktur und Finanzen der Swb AG: „Vielerorts steht der Schritt zur Modernisierung und Digitalisierung der Beleuchtung noch auf den To-do-Listen. Wir haben unterschiedliche Kompetenzen in den Bereichen Entwicklung, Bau und Betrieb von Beleuchtungsanlagen aufgebaut und sehen uns als optimalen Partner für unsere Kunden, um eine zukunftsweisende Beleuchtung zu realisieren.“

 

Tochterunternehmen von Wesernetz Bremen

 

Swb Beleuchtung ist ein Tochterunternehmen der Wesernetz Bremen GmbH und erstellt übergreifende Beleuchtungskonzepte für Innenstädte und baut und betreibt Straßen-, Verkehrs- und Spezialbeleuchtungsanlagen.

Datum:
28.05.2018
Unternehmen:
Bilder:
Alphaspirit/fotolia.de

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Smart City: Verkehr im Fluss

Smart City: Verkehr im Fluss

Ob mit PKW, Bus oder auf dem Fahrrad – die Möglichkeiten der Fortbewegung sind vielfältig und stellen Verkehrsplaner in Städten vor Herausforderungen. Eine gemeinsame Lösung eines IT-Unternehmens und eines Anbieters für intelligente Straßenbeleuchtung soll ermöglichen, die Verkehrsbelastung gezielt zu reduzieren. » weiterlesen
Kommune setzt auf grüne Heizung

Kommune setzt auf grüne Heizung

Das oberbayerische Moosach setzt bei der Nahwärme auf Biomasse und Solarthermie. Eingebunden in das Projekt ist neben der Gemeinde auch eine Energiegenossenschaft. Jetzt ist mit dem Bau des Nahwärmenetzes begonnen worden. Zur kommenden Heizperiode sollen die privaten und kommunalen Anschlussnehmer mit der erneuerbaren Wärme versorgt werden. » weiterlesen
LED kommunal

LED kommunal

Ob Straße, Verwaltungsgebäude, Turnhalle oder Parkanlage: LED-Lösungen bieten Kommunen Sparpotenzial bei den Energiekosten für Beleuchtung. Die Kampagne Premium Light Pro unterstützt sie mit Informationen zu Planung, Finanzierung und Förderung sowie Auftragsvergabe. » weiterlesen
Energiecontracting oder selbst sanieren?

Energiecontracting oder selbst sanieren?

Wenn Kommunen in Deutschland ihre Liegenschaften energetisch sanieren, finanzieren sie die Maßnahmen meist selbst. Dazu nutzen Sie Eigenmittel, oft nehmen Sie zusätzlich einen Kredit auf. Zwei Gemeinden in Baden-Württemberg sind kürzlich einen anderen Weg gegangen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS