18. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Wemag übernimmt Energiehaus Deutschland B2B GmbH


Die Energiehaus Deutschland B2B GmbH aus Bayreuth beliefert bundesweit Kunden aus der Immobilienwirtschaft mit Erdgas und Strom. Künftig ist die Gesellschaft ein Teil der Wemag-Unternehmensgruppe.

Die Energiehaus Deutschland B2B GmbH aus Bayreuth beliefert bundesweit Kunden aus der Immobilienwirtschaft mit Erdgas und Strom. Künftig ist die Gesellschaft ein Teil der Wemag-Unternehmensgruppe.

 

Das Unternehmen aus Schwerin übernahm sämtliche Geschäftsanteile der Energiehaus Deutschland. Die Gesellschaft soll weiterhin als selbstständiges Unternehmen agieren, so die Wemag in einer Mitteilung.

 

Der Vollzug des Erwerbs steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt, heißt es.

 

Größter Akkuspeicher Deutschlands

 

Die Wemag betreibt in Schwerin den momentan größten Akkuspeicher Deutschlands.

 

Batteriespeicherkraftwerke sind ein Novum in Deutschland. Die Energiewende braucht Speicher, sonst klappt der Umbau der Energieversorgung nicht. Im Februar zog die Wemag eine erste Bilanz des Speicherbetriebs.

 

Hier der Beitrag zum Nachlesen: www.energiespektrum.de/178689

Datum:
06.06.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Alberto Masnovo/stock.adobe.com/ fotolia.de

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Contractingmarkt: Neubauboom setzt sich fort

Contractingmarkt: Neubauboom setzt sich fort

Der Contractingmarkt in Deutschland ist weiterhin lukrativ. Das ergab eine jetzt veröffentlichte Erhebung des Verbandes VfW. Demnach verzeichnete der Markt 2017 erneut einen Boom bei Neuanlagen. » weiterlesen
Leitfaden für PV-Stromversorgung in Unternehmen erschienen

Leitfaden für PV-Stromversorgung in Unternehmen erschienen

Um Unternehmen den Einstieg in die Solarstromnutzung zu erleichtern, haben zwei Verbände einen Leitfaden für Eigenerzeugung und Eigenversorgung in Unternehmen erarbeitet. » weiterlesen
Großspeicher aus E-Autobatterien geht in Betrieb

Großspeicher aus E-Autobatterien geht in Betrieb

Auf dem Gelände des jüngst stillgelegten Kohlekraftwerks im westfälischen Elverlingsen ist jetzt ein Akkubatterie-Kraftwerk in Betrieb. Die Anlage besteht aus E-Autobatterien mit einer Kapazität von insgesamt 9,8 MWh. » weiterlesen
Wasser und Lithium-Ionen: Speicher hoch zwei

Wasser und Lithium-Ionen: Speicher hoch zwei

Um das Netz stabil zu halten, werden Speicher benötigt, die sekundenschnell Abweichungen von Stromerzeugung und Stromverbrauch ausgleichen. Diese Fähigkeit haben sowohl Batteriespeicher als auch moderne Pumpspeicherkraftwerke. In Nordbayern ging nun eine Kombination aus Batterie und Pumpspeicher in Betrieb. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS