17. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

PV: Eine Million private Dachanlagen


In Deutschland wird in diesen Tagen die Zahl von einer Million privater PV-Anlagen erreicht, so der BSW Solar. Jede zweite private PV-Anlage wird bereits mit einem Solarstromspeicher ausgestattet, heißt es. In München findet diese Woche die Intersolar statt.

Photovoltaik zählt inzwischen zu den preiswertesten Energieformen, so der Verband.

 

Weltweit wächst die Photovoltaik-Nachfrage deshalb weiter stark. Der ursprünglich für 2020 erwartete Schritt über die 100-Gigawatt-Marke wird nach der aktuellen BSW-Prognose bereits 2018 erreicht, heißt es.

 

Für Deutschland rechnet der BSW in diesem Jahr mit einem Photovoltaik-Zubau von rund 2,5 Gigawatt. Das würde einem Marktwachstum von etwa 50 Prozent entsprechen. Auf einen starken Photovoltaikausbau kommt es auch an, wenn die Energiewende im Verkehrssektor Fahrt aufnehmen soll.

 

Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des BSW-Solar sind 73 Prozent der befragten Autofahrer in Deutschland der Meinung, dass die Solarenergie verstärkt ausgebaut werden sollte, damit Elektroautos künftig umweltfreundlich mit Ökostrom betrieben werden können.

 

90 Prozent würden bei gleichem Preis ein Elektroauto vorzugsweise mit Strom laden, der durch Solarenergie und andere Erneuerbare Energien erzeugt wurde, heißt es.

 

Intersolar 2018

 

Zur Intersolar Europe die zusammen mit Partnermessen für Speicher, Elektromobilität und intelligenter Energienutzung unter der Dachmarke „The smarter E Europe“ stattfindet, werden mehr als 50.000 Fachbesucher aus aller Welt in München erwartet.

  

Hallenpläne und Anreisetipps finden Sie unter www.energiespektrum.de/181211

Datum:
21.06.2018
Bilder:
Bild: Rainer Sturm/pixelio.de

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gemeinsam für Energie

Gemeinsam für Energie

Die Zahl der Energie-Genossenschaften ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen, seit 2016 ist sie stabil geblieben. Das hat eine Studie der Universität Kassel ergeben, die sich auch mit der Gesellschafterstruktur und der Erzeugungsart der Genossenschaften beschäftigt. » weiterlesen
Auf in die Fläche

Auf in die Fläche

Nach Bayern und Baden-Württemberg will auch Hessen künftig Standorte auf sogenannten benachteiligten Flächen für Solarparks öffnen, wie der Bundesverband Solarwirtschaft mitteilt. Dabei handelt es sich um ertragsschwache landwirtschaftliche Flächen. Der Verband erwartet, dass weitere Bundesländer in den nächsten Monaten folgen werden. » weiterlesen
So berechnen Sie die Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen und Speichern

So berechnen Sie die Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen und Speichern

Der Landesverband Franken der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie hat ein webbasiertes und kostenloses Rechentool entwickelt, mit dem sich der Autarkiegrad und die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage schnell und einfach ermitteln lässt. » weiterlesen
Leitfaden für PV-Stromversorgung in Unternehmen erschienen

Leitfaden für PV-Stromversorgung in Unternehmen erschienen

Um Unternehmen den Einstieg in die Solarstromnutzung zu erleichtern, haben zwei Verbände einen Leitfaden für Eigenerzeugung und Eigenversorgung in Unternehmen erarbeitet. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS