19. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Fördern und Fordern


2017 hat die Bundesregierung über eine Milliarde Euro für die Forschung, Entwicklung und Demonstration neuer Technologien für die Energiewende aufgewendet. Das geht aus dem jüngsten Bundesbericht Energieforschung hervor.

Das Bundeskabinett hat in seiner gestrigen Sitzung den vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, vorgelegten Bundesbericht Energieforschung 2018 beschlossen.

 

»2017 hat die Bundesregierung über eine Milliarde Euro für die Forschung, Entwicklung und Demonstration moderner Technologien für die Energiewende aufgewendet«, so das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) in einer Mitteilung.

 

Damit ist das Fördervolumen im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen, heißt es.

 

Der größte Anteil der Mittel, rund 80 Prozent, wurde in Forschung zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz investiert.

 

Die Bundesregierung wird im September 2018 ein neues Energieforschungsprogramm vorlegen, so das BMWi.

 

Bundesminister Altmaier: »Durch die Förderung der Energieforschung leistet die Bundesregierung einen zentralen Beitrag für die Umsetzung der Energiewende. Neue Forschungsthemen adressieren Schlüsselbereiche der Energiewende, wie beispielsweise Zukunftslösungen für die Energiewende im Verkehr durch synthetische Kraftstoffe oder Forschungsprojekte zur Energieversorgung in urbanen Quartieren.«

Datum:
12.07.2018
Bilder:
Bild: Alberto Masnovo/stock.adobe.com/ fotolia.de

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Energiewende in Zahlen

Energiewende in Zahlen

Der Energieverbrauch in Deutschland wird in diesem Jahr voraussichtlich niedriger sein als im Vorjahr. Experten gehen von einem Rückgang um 5 % aus. Gründe sind steigende Energiepreise und das Wetter. » weiterlesen
Energiesammelgesetz: Großer Wurf oder Mittelmaß?

Energiesammelgesetz: Großer Wurf oder Mittelmaß?

Bis Weihnachten soll nach dem Willen der Bundesregierung das neue Energiesammelgesetz von Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden. Bundesminister Peter Altmaier spricht von einem richtungsweisenden Gesetzesentwurf. Branchenexperten äußern sich unterschiedlich. » weiterlesen
GroKo einigt sich auf Sonderausschreibungen für Erneuerbare

GroKo einigt sich auf Sonderausschreibungen für Erneuerbare

Des einen Freud, des andern Leid. Die Branchenverbände der erneuerbaren Energien in Berlin haben eine turbulente Woche hinter sich: Mittwoch Aufatmen beim Bundesverband Windenergie, Freitag Aufschrei beim BSW Solar. » weiterlesen
Erneuerbare decken 38 Prozent des Stromverbrauchs

Erneuerbare decken 38 Prozent des Stromverbrauchs

Die Erneuerbaren haben in den ersten drei Quartalen des Jahres 38 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland gedeckt. Das ist ein Anstieg um 3 Prozentpunkte zum Vorjahreszeitraum. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS