20. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

ANZEIGE

Energieeffizienz-Fachtagung 2017 der TÜV NORD Akademie


Ab 2017 müssen Firmen erstmals eine messbare Steigerung der Energieeffizienz nachweisen, wenn sie ihr Zertifikat erhalten möchten. So will es die neue Norm ISO 50003, die die Anforderungen an den Prüfer bei der Auditierung und Zertifizierung von Energiemanagementsystemen definiert.

Die neue Norm sorgt ab Oktober 2017 für höhere Anforderungen. Sie verlangt eine messbare Steigerung der Energieeffizienz und definiert Anforderungen zu Kompetenz, Konsistenz und Unparteilichkeit bei der Auditierung und Zertifizierung von Energiemanagementsystemen (EnMS).

Von diesen Neuerungen sind all jene Unternehmen betroffen, die ein zertifiziertes EnMS implementiert haben oder die Zertifizierung ins Auge fassen. Unternehmen stehen zukünftig vor der Herausforderung zur Prozessoptimierung und plausiblen Nachweisführung der durchgeführten Maßnahmen.

Die Spezialisierung und der geforderte veränderte Blickwinkel der Auditoren auf die wesentlichen Energieeinsatzbereiche machen die Praxis noch technischer. Freuen Sie sich auf unsere Fachtagung am 21. November in Hamburg.

Ihre Anwesenheit wird von uns mit einer Teilnehmerbescheinigung bestätigt. Nutzen Sie die Teilnahme als fachlichen Nachweis Ihrer persönlichen Qualifikation.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Adresse:

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Tagungen und Kongresse
Große Bahnstraße 31, 22525 Hamburg

Tel: +49 40 8557-2920
Fax: +49 40 8557-2958

cjakubzig@tuev-nord.de



Datum:
15.09.2017
Unternehmen:
Bilder:
Grafik: TÜV NORD Akademie

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Energetische Sanierung: Worauf Hauseigentümer achten sollten

Energetische Sanierung: Worauf Hauseigentümer achten sollten

Am 1. Juli 2018 haben die ersten Pflicht-Energieausweise für Altbauten ihre Gültigkeit verloren. Darauf weist Zukunft Altbau hin, das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm. » weiterlesen
Können Gebäude das Stromnetz entlasten?

Können Gebäude das Stromnetz entlasten?

Mit netzdienlichen Gebäuden zu einer höheren Energieeffizienz: Das ist das Thema einer neuen Publikation des Informationsdienstes Bine aus Bonn. Gebäude und Quartiere bieten viele Möglichkeiten, stärker mit dem Stromnetz zu kooperieren. » weiterlesen
EU-Rangliste: Deutschland auf Platz 4 bei Energieeffizienz

EU-Rangliste: Deutschland auf Platz 4 bei Energieeffizienz

Im EU-Vergleich ist die Energieeffizienz in Deutschland gar nicht so schlecht. In einer jüngst vorgestellten Rangliste erreichte Deutschland Platz 4. » weiterlesen
Energieeffizienz aus der Wolke

Energieeffizienz aus der Wolke

Die Nordwestdeutsche Zählerrevision bietet Energiemanagement als Software as a Service. Künftig nutzt das Unternehmen dafür eine Cloudlösung der Telekom. » weiterlesen

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Firmenportraits

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS