23. OKTOBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Wärmepumpe, aber richtig


Mit der steigenden Anzahl an Wärmepumpen wächst der Strombedarf zum Heizen. Der Energieversorger Polarstern weist darauf hin, dass Wärmepumpen am Ende bei niedrigem Wirkungsgrad sogar mehr Kohlendioxid verursachen könnten als moderne Erdgas- oder Ölheizungen. Es sei wichtig, effiziente Technik mit erneuerbaren Energien zu kombinieren.
Bild 1 von 1:
Bild: Andreas Morlok/pixelio.de

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Zuverlässig gelagert

Zuverlässig gelagert

SKF stellt auf dem Branchengipfel unter anderem die neuesten Pendelrollenlager für die Hauptwellen von Windkraftanlagen vor. » weiterlesen
Optimiertes Turmdesign: Auf zu neuen Höhen

Optimiertes Turmdesign: Auf zu neuen Höhen

Max Bögl Wind hat sein Hybridturm-System weiter optimiert, um die neuen leistungsfähigen Anlagengenerationen auf die vom Markt geforderten Nabenhöhen zu bringen und den Bau der Hybridtürme noch kosteneffizienter zu gestalten. » weiterlesen
Hamburg ganz im Zeichen des Windes

Hamburg ganz im Zeichen des Windes

Rund 1.400 Aussteller präsentieren ihr Portfolio vom 25. bis 28. September auf der Messe Windenergy in Hamburg. » weiterlesen
Mit Intelligenz zu Effizienz

Mit Intelligenz zu Effizienz

Wie Windturbinen effizienter, leiser und sicherer arbeiten, zeigt B&R auf der Messe. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Firmenportraits

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS