Die niederländische Gasunie wurde eingeladen, sich als internationaler Infrastrukturbetreiber zu beteiligen, mit dem Ziel, mittels einer gemeinsamen Projektgesellschaft den Betrieb des Gasnetzes durch Gasunie sicherzustellen. Damit wäre die niederländische Gasgesellschaft der erste unabhängige und grenzüberschreitend agierende Gasinfrastrukturbetreiber Kontinentaleuropas.