Intersolar expandiert nach Indien

2009 findet die Fachmesse erstmals auch in Hyderabad statt

16. September 2009

Die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar expandiert nach Indien. Die Intersolar India - 9. bis 11. November in Hyderabad - findet 2009 erstmals in Kooperation mit der Solarcon India statt. Neben der Intersolar in München und in San Francisco eröffnet die Messe damit bereits den dritten Standort weltweit.

Gemeinsam mit der Solarcon India ist die Intersolar India, laut Veranstalter, die führende Konferenz für die Photovoltaik-Industrie in Indien. Das dreitätige Programm wird durch eine begleitende Ausstellung ergänzt, die ab 2010 stark ausgebaut werden soll.

Mit der Kooperation in Indien erweitert die Intersolar die bereits bestehende Zusammenarbeit mit der Semi PV Group, dem Branchenverband der Halbleiter- und Photovoltaik Industrie und Veranstalter der Solarcon.

Im Fokus der diesjährigen Konferenz steht die Entwicklung des indischen PV-Marktes. Die Veranstaltung wird am 9. November 2009 von führenden Vertretern der indischen Regierung sowie der Regierung des Bundesstaats Andhra Pradesh eröffnet. Die Eröffnungsrede hält Prof. Dr. Eicke Weber, Direktor des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg.

Ebenso wie die Intersolar North America wird die Intersolar India gemeinsam von der Solar Promotion International GmbH und der Freiburg Management und Marketing International GmbH (FMMI) veranstaltet.