Investitionen in den Klimaschutz

RheinEnergie und E.on Ruhrgas unterzeichnen Absichtserklärung zur Biogaslieferung.

15. November 2007

Die RheinEnergie AG, Köln, und E.on Ruhrgas AG, Essen, haben am Rande der gat 2007 in Karlsruhe eine Absichtserklärung zur Lieferung von Bioerdgas unterschrieben. Lieferbeginn soll nach deren Angaben im Jahr 2008 sein. Zunächst geht es um rund 10 Mio. kWh Bioerdgas pro Jahr. Eine Aufstockung der Mengen sei bei entsprechender Kundennachfrage und bei ausreichender Produktionskapazität geplant.

Die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energie bei der Wärmeversorgung von Wohngebäuden wird laut der Vertragspartner zukünftig einen sinnvollen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes leisten. Das Angebot von Bioerdgas solle dabei helfen.