Jeder Vierte will lokalen Stromanbieter

28 % aller Mieter in Deutschland legen bei der Wahl ihres Stromversorgers auf lokale Anbieter Wert. Das ergab eine Umfrage des Energiedienstleisters Urbana. Ein niedriger Strompreis ist demnach für 70 % der befragten Mieter eines der wichtigsten Kriterien.

18. Februar 2015

Transparenz bei den Vertragsbedingungen landet den Angaben zufolge mit 41 % auf Platz zwei der meist genannten Kriterien, an dritter Stelle folgt mit 38 % der etablierte, glaubwürdige Stromanbieter.

"Ein hoher Anteil von Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist schon für 27 % der Befragten wichtig", heißt es in einer Urbana-Mitteilung.

Buy-local-Trend bei Kunden älter 55 Jahre

Weitere Ergebnisse besagen, dass bei Mieterinnen und Mietern ab 55 Jahren sogar für jeden Dritten die lokale Herkunft des Stromanbieters entscheidend ist.

Weiblichen Mietern ist diese Voraussetzung mit 30 % Zustimmung wichtiger als männlichen (26 %). Auch im Osten legen die Mieter mehr Wert auf lokale Anbieter (34 %) als ihre Mitbürger im Westen (26%).

An der Befragung nahmen 2.093 Erwachsene teil, davon 1.235 Mieter.