Kaco new energy startet E-Mobility

Entwicklung eines Antriebsstrangs

14. September 2010

Kaco new energy weitet mit der Entwicklung von Komponenten für die Automotive-Industrie seine Geschäftstätigkeit aus. In dem im Juli gebauten 1.750 qm großen Automotive-Werk in Neckarsulm entwickelt das Unternehmen einen Antriebsstrang für Elektroautos. Zu den Neuentwicklungen gehört auch ein für Volkswagen realisiertes On-board-Batterieladegerät für das Hybrid-Modell Golf Twin Drive. Es ist nach eigenen Angaben das erste Ladegerät, das Energie bidirektional überträgt und in das öffentliche Netz zurückspeisen kann. Diese Technologie ermöglicht es laut Unternehmen, Elektroautos als Energiespeicher zu nutzen, um kurzfristig benötigte Energie ins öffentliche Netz einzuspeisen.