Kein Grundpreis

Nuon stellt neues Stromprodukt vor.

26. Juni 2008

Als erstes Energieunternehmen bringt Nuon einen Stromtarif ohne Grundpreis kombiniert mit einer Energiespar-Ausstattung auf den Markt. »Alle Verbraucher wollen eigentlich einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Doch ohne Anreize und innovative Angebote von Energiedienstleistern lassen sich weder diese Bedürfnisse befriedigen, noch verwirklichen sich die ehrgeizigen Klimaziele der Bundesregierung im häuslichen Alltag«, so Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Nuon Deutschland. Das Energieunternehmen lässt deshalb seine Kunden direkt von ihren persönlich erzielten Stromeinsparungen profitieren. Bei dem neuen Stromprodukt ›geniaale Strom‹ entfällt komplett der Grundpreis von jährlich 69,90 € in Berlin und 71,40 € in Hamburg. Der Kunde bezahlt nach eigenen Angaben nur noch seinen tatsächlichen Verbrauch. »Der Grundpreis ist für viele Verbraucher ein Blockade-Sockel, der den effizienten Umgang mit Energie bislang überhaupt nicht belohnt hat«, erklärt Mecke. Mit diesem auf Mehrpersonenhaushalte zugeschnittenen Produkt wendet sich Nuon zunächst an seine Bestandskunden. In Berlin und Hamburg kann das Stromprodukt zum Arbeitspreis von 22,99 ct pro kWh bezogen werden.