Kontinuierlicher Wachstum in 2008

EEX optimistisch für 2009.

23. April 2009

Die European Energy Exchange (EEX) konnte ihre europäische Wachstumsstrategie nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2008 planmäßig fortführen. Auf der Grundlage höherer Handelsteilnehmerzahlen und gestiegener Transaktionsvolumina sowie eines insgesamt befriedigenden Clearinggeschäftes ihrer Tochter European Commodity Clearing hat das Leipziger Börsenunternehmen im Berichtsjahr auf Erlös- und Ergebnisseite erneut zugelegt. Um der internationalen Ausrichtung des EEX-Konzerns Rechnung zu tragen, wurde der Konzernabschluss erstmalig zum Geschäftsjahr 2008 unter Berücksichtigung der International Financial Reporting Standards aufgestellt. Die Umsatzerlöse der EEX stiegen 2008 nach eigener Aussage um rund 8 % auf insgesamt 43,2 Mio. € gegenüber 39,8 Mio. € im Vorjahr. Gleichzeitig stieg das operative Ergebnis auf 29,5 Mio. €, verglichen mit 16,7 Mio. € im Vorjahr. Vor Steuern weist der Konzern ein Ergebnis in Höhe von 26,9 Mio. € nach 15,5 Mio. € im Vorjahr aus.