KTG Agrar: Elfte Biogasanlage am Netz

Verdoppelung der Anlagenkapazität binnen zwei Jahren.

08. Januar 2009

Die KTG Agrar AG baut ihren Geschäftsbereich ›Erneuerbare Energien‹ aus: Im brandenburgischen Putlitz hat das börsennotierte Landwirtschaftsunternehmen aus Hamburg die elfte Biogasanlage in Betrieb genommen. Die neue Anlage verfügt über eine elektrische Anschlussleistung von 700 kW und produziert so viel Strom, dass damit der Jahresbedarf nach eigenen Angaben von rund 4.000 Personen gedeckt werden kann. Die entstehende Wärme nutzt das Unternehmen für eigene Bürogebäude und für die Getreidetrocknung, außerdem bauen sie derzeit ein Nahwärmenetz. Über dieses sollen rund 300 Einfamilienhäuser mit der günstigen und umweltfreundlichen Wärme aus der Biogasanlage versorgt werden.