Unter dieser Überschrift präsentieren Unternehmen der 13 Leitmessen vom 4. bis 8. April die Technologien der weltweiten Industrie. »Effizienz in den unterschiedlichen Bereichen ist seit Jahren das beherrschende Thema in der Industrie«, so Wolfram von Fritsch, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe. Aber bei der Gestaltung industrieller Prozesse gehe es um mehr: »Es geht um die intelligenteVerbindung und Nutzung einzelner Effi-zienz-Potenziale. Smart Efficiency verbindet konkret die Bereiche Kosten-, Prozess- und Ressourceneffizienz.« Frankreich als das Partnerland der Messe präsentiert sich unter dem Motto ›Innovation für ein nachhaltiges Wachstum‹. Zentrale Themen sind Energie, Mobilität und Energieeffizienz.