Mobil engagiert

Querschnitt

Sommer, Sonne, Rollerzeit. Passend zum Saisonstart sind die E-Roller in Nürnbergs Umgebung gefragt.

22. Mai 2012

Der Energieversorger N-ergie macht schon seit 2009 für seine kommunalen Kunden die E-Mobilität erfahrbar und ermöglicht diesen für zwei Monate einen E-Roller kostenlos zu testen. So sind im Mai und Juni etwa die Bürgermeister von Hartenstein, Ehingen und Markt-Erlbach sowie deren Mitarbeiter in den Gemeindeverwaltungen flott und leise unterwegs. Zweite Säule des mobilen Engagements des EVU ist das Angebot eines Mietmodells an Partner, Firmenkunden und Kommunen, über das Ladesäulen und unterschiedliche Elektrofahrzeuge genutzt werden können. So hat etwa die Gemeinde Buckenhof über die N-ergie-Tochter impleaPlus das E-Auto Mia für drei Jahre gemietet. Über den Verein Carsharing Erlangen können Bürger das Auto buchen.

> www.n-ergie.de

Erschienen in Ausgabe: 02/2012