Monier übernimmt InDaX-Technologie von Schott Solar

Die Monier Gruppe, Anbieter von Baustoffen für das geneigte Dach, erwirbt eigenen Angaben zufolge von Schott Solar die InDaX-Technologie zur Herstellung von Indach- Photovoltaiksystemen.

21. August 2012

Der Vertrag beinhalte neben der Technologie zur Rahmung auch die Markenrechte zur Nutzung des Namens InDaX sowie mit dem Produkt verbundene Patente. Das System ist ein wesentlicher Teil des sogenannten ›Portrait‹-Daches und wurde bereits in den Monier Märkten in Deutschland, Italien und in Südosteuropa eingeführt. Zudem sind für dieses Jahr weitere Markteinführungen in Großbritannien und Frankreich geplant, so das Unternehmen. »Der Erwerb der InDaX-Technologie ist eine sinnvolle Ergänzung unserer bestehenden Solar- und Dachaktivitäten. Das InDaX-System soll sich in Zukunft zu einem wesentlichen Teil unseres Solar-Angebots entwickeln«, so Pepyn Dinandt, CEO der Monier Gruppe.

Das InDaX-System ist eine dachintegrierte PV-Lösung, die sich harmonisch in das Dachbild einfügt. Es ersetzt konventionelle Dachbaustoffe und übernimmt somit eine Doppelfunktion: Solare, saubere Erzeugung von Strom und eine sichere Dachhülle. Die Schutzfunktionen gegenüber Niederschlag, Windlast, Schneelast sowie Flugfeuer und strahlender Wärme wurden in umfangreichen Tests bestätigt.