Natur und Technik:

17. Dezember 2009

Steigende Ölpreise wirken sich nicht nur auf die Ausgaben für Benzin und Heizen aus. Erdöl ist auch der Ausgangsstoff für eine Vielzahl von Produkten des alltäglichen Bedarfs. Die meisten Kunststoffe, viele Baumaterialien, Textilien oder Arzneimittel sind Produkte aus dem Rohstoff Erdöl. Welche Alternativen es dazu gibt, zeigt ein Streifzug durch die Welt der ‚nachwachsenden‘ also landwirtschaftlich erzeugten Rohstoffe. In dieser Folge der Sendereihe ‚Natur und Technik‘ geht es um Raps und Flachs, um Stroh und Wolle, um Kartoffeln und Lehm. Zum Nachmachen lädt der Bau einer kleinen Lehmhütte ein und Suse Sausewind ist wieder mit einer Rätselfrage dabei.