Neue DKE-Geschäftsführung

Dr.-Ing. Bernhard Thies übernimmt neue Position

21. Mai 2007

Dr.-Ing. Bernhard Thies (55), seit 1999 Stellvertretender. DKE-Geschäftsführer, hat zum 1. Mai 2007 die Geschäftsführung der DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE) übernommen. Zum 1. Juli 2007 wird Dr.-Ing. Gerhard Dreger (57) als weiterer Geschäftsführer in der DKE -Geschäftsführung tätig sein. Thies übernimmt dann die Position des Sprechers der Geschäftsführung.

Ziel der neuen DKE-Geschäftsführung ist es, die Position der DKE als Normungsinstitution für den Bereich der Elektro- und Informationstechnik international weiter auszubauen. "Der Zuschlag für die Führung des IEC-Komitees ‚Nanotechnologie’ an Deutschland belegt unsere hervorragende Position in der internationalen Normung", so Thies. Mit der Übernahme des Sekretariats IEC/TC 113 bestehe damit für die deutsche Elektroindustrie die Möglichkeit, die internationale Normung bei der IEC maßgeblich zu prägen. Auch im Bereich Energieeffizienz sei die Bundesrepublik federführend. Dr.-Ing. Bernhard Thies leitet das IEC-Gremium ‚Energy Efficiency & Renewable Ressources’.