Neuer Produktionsstandort von Solon in Arizona

Start der Massenproduktion von Solarmodulen Anfang 2008.

09. Juli 2007

Der europäische Hersteller von Solarmodulen und Photovoltaiksystemen feierte jetzt die Eröffnung seines Anfang des Jahres gegründeten Tochterunternehmens ›Solon America Corporation‹ in Tucson, US-Bundesstaat Arizona.

Anfang 2008 wird das Unternehmen mit der Massenproduktion von Solarmodulen für den nordamerikanischen Markt beginnen. Im ersten Ausbauschritt werden am Standort Tucson Produktionskapazitäten von 40 MW geschaffen. Die Zahl der Mitarbeiter wird bis Ende 2008 auf über 100 ausgebaut.

Kürzlich erhielt das Unternehmen den Zuschlag für die Lieferung von Kraftwerkssystemen für ein großes Kraftwerksprojekt in den USA. Der Auftrag mit einem Umfang von 1 MW ist Teil des Projektes ›Alamosa Photovoltaic Plant‹ mit einem Gesamtumfang von 8 MW, das derzeit im US-Bundesstaat Colorado realisiert wird.