Neuer Rekord im August

Emissionsrechte

Die Europäische Kommission hat laut der Energie Consulting GmbH (ECG) das europaweite Budget an Emissionsrechten für die dritte Handelsperiode bekannt gegeben.

01. Oktober 2013

Außerdem hat sie ihren Beschluss zur Prüfung der vorläufigen Zuteilungsmengen bis 2020 (›NIMs Decision‹) veröffentlicht. Somit könne die Deutsche Emissionshandelstelle (DEHSt) nun die endgültigen Zuteilungsmengen berechnen.

Am Spot- und Terminmarkt für EU-Emissionsberechtigungen (EUA) wurden außerdem insgesamt 32,3Mio.t CO2 gehandelt und damit im August ein neues Monatshoch nach 17,2Mio.t CO2 im November 2012 erreicht, so die Energiebörse European Energy Exchange AG (EEX).

Erschienen in Ausgabe: 08/2013