Neuer Russland-Vertragshändler für GE Energy

Max Motors als neuer Partner.

17. April 2008

Um das Geschäft mit Jenbacher Gasmotoren in der Russischen Föderation weiter auszubauen, hat GE Energy nach einer aktuellen Verlautbarung einen Distributor- und Servicevertrag mit dem russischen Energiedienstleister Max Motors, LLC. mit Sitz in Sochi unterzeichnet. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf Süd- und Südwest-Russland, wobei der Einsatz dezentraler Energie-Technologien in Russland – im Interesse einer Verbesserung der Stromerzeugungs- und verteilungsinfrastruktur – laufend zunimmt. Alex Popov, Generaldirektor von Max Motors rechnet mit einem stark steigenden Bedarf an dezentraler Energieversorgung und signifikanten Investitionen in die Energie-Infrastruktur, insbesondere in Sochi. Das Internationale Olympische Komitee wählte diese Stadt zum Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014. Max Motors ist seit Jahren mit dieselbetriebenen Gen-Sets im Bereich der dezentralen Energieversorgung aktiv. Das in der russischen ›Sommerhauptstadt‹ beheimatete Unternehmen hat auch schon mit einer anderen Division von GE zusammengearbeitet: Der GE Consumer & Industrial.