Neuer Standort für Vattenfall Europe Information Services

IT-Know how im historischen Berliner Abspannwerk.

08. April 2009

Mit rund 600 Mitarbeitern ist Vattenfall Europe Information Services deutschlandweit eines der wohl größten IT-Systemhäuser im Energiesektor. Ein Großteil der Mitarbeiter des Unternehmens, das seinen Stammsitz in Hamburg hat, ist am Standort Berlin im Einsatz, wo auch eine Vielzahl der mehr als drei Millionen Stammkunden leben und sich viele zentrale Konzernbereiche befinden. Im April 2009 hat das Unternehmen jetzt einen neuen zentralen Berliner Standort im ehemaligen Abspannwerk in Wilhelmsruh bezogen. Der 1925 nach Plänen des damaligen BEWAG-Chefarchitekten Hans-Heinrich Müller errichtete Gebäudekomplex wurde im Zuge eines Architekturwettbewerbes vom Architektenbüro Max Dudler umgestaltet. Im Inneren des expressionistischen Gebäudekomplexes wurde in enger Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde ein modernes Open-Space Konzept zur Gestaltung der Arbeitsräume umgesetzt. Für die mehr als 400 Mitarbeiter an diesem Standort entstanden auf einer Gesamtfläche von knapp 8.000 m2 hochmoderne Arbeitsplätze. Insbesondere die Vernetzung des Gebäudes für Sprach- und Datenkommunikation nutzt moderne Technologien wie Voice over IP oder WLAN.