Wirelane erhielt für die Produktfamilie Light & Charge die Baumusterprüfbescheinigung der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) und ist damit eichrechtskonform, heißt es in einer Mitteilung. Den für das System erforderlichen Energiezähler, der Zählerwerte kryptografisch verschlüsselt überträgt, stellt die EMH Metering zur Verfügung. Endanwender können mit den bereitgestellten Signaturen bequem von zu Hause die Abrechnung des Ladevorganges überprüfen, so der Hersteller.

ANZEIGE

Die dazugehörige Transparenz-Software wurde im Zuge der ›S.A.F.E.-Initiative‹, Wirelane ist Mitinitiator, entwickelt: »Sie gestaltet die kWh-genaue Abrechnung von Strom für CPO, Backend-Betreiber und Endkunden transparent. Zusammengefasst bietet die Kombination aus Software, Zähler und dem Bender Controller CC612 die eichrechtskonforme Basis unserer Ladestationen.«