Neuer Stromerzeuger bei swb

Mittelkalorik-Kraftwerk nimmt Turbine in Betrieb

22. Juni 2010

Das Bremer Mittelkalorik-Kraftwerk (MKK) der Stadtwerke Bremen (swb) hat die Stromproduktion aufgenommen. Die 33 Megawatt Turbine, die ursprünglich aus Italien kam, hat seit Anfang März ihren Probebetrieb absolviert und ist jetzt in den regulären Betrieb übergegangen.

Aufgrund verschiedener Probleme mit dem Hersteller wurde die Inbetriebnahme in Eigenregie durchgeführt. Das MKK hat bereits Mitte 2009 seinen Probebetrieb ohne Turbine beendet. Seither liefert es Dampf zur Unterstützung der Fernwärmeproduktion der beiden Kraftwerksblöcke am Standort und kann jetzt dauerhaft Strom produzieren.

Es ist der neueste Stromerzeuger im swb-Erzeugungspark. Das Kraftwerk verbrennt Abfall mit einem Wirkungsgrad von über 27%. Etwa 50% dieser Stoffe sind biogenen Ursprungs.